Was ist eigentlich ein “Affiliate-Link”?

Wikipedia sagt dazu folgendes:

Affiliate-Systeme basieren auf dem Prinzip der Vermittlungsprovision. Die Vermittlung geschieht in der virtuellen Welt des WWW durch einen Link. Ein solcher Affiliate-Link enthält einen speziellen Code, der den Affiliate eindeutig beim Händler identifiziert. Vereinfacht heißt das: Durch den Link mit Partnerkennung erkennt der Händler, von wem der Kunde geschickt wurde. Die Provision wird für die reinen Klicks auf das Werbemittel („Click“), die Übermittlung qualifizierter Kundenkontakte („Lead“) oder den Verkauf („Sale“) gezahlt. Im Gegensatz zum Merchant (wörtlich: Händler; hier auch Programm-Anbieter oder -Betreiber), der Waren oder Dienstleistungen anbietet, fungiert der Affiliate also lediglich als Schnittstelle zwischen Händlern und potenziellen Kunden.

https://de.wikipedia.org/wiki/Affiliate-Marketing

Ok, und was bedeutet das jetzt?

Einfach erklärt bedeutet das, dass einige Links hier im Blog Affiliate Links sind – diese sind dann mit einem”*” gekennzeichnet. Wenn Du über diese Links beispielsweise ein Produkt oder Dienstleistung kaufst, erhalte ich dafür eine kleine Provision – für dich als Besucher bzw. Käufer ändert sich aber sonst nichts, der Preis ist genau der gleiche 🙂