Posts By: Johann

ZTE: Axon 7 und das Update-Chaos

Ich habe mir ja das Axon 7 von ZTE geholt und war eigentlich immer recht zufrieden. Zwar gab es immer einige Probleme, beispielsweise dass von Anfang an die Verschlüsselung gefehlt hat und andere “Kleinigkeiten”, die Software lief aber und das Gerät funktionierte. Die Hardware ist für diesen Preis auch ziemlich in Ordnung, an sich ein tolles Gerät.

Leider gibt es aber doch einige “Problemchen”, die ZTE bei der G-Version (Europa) nicht in den Griff zu bekommen scheint…

Artikel lesen

Spotify, der SSD-Killer? Und was man dagegen tun kann.

Wie es scheint, ist in der Spotify-App für Windows, OS X und Linux momentan ein Bug begraben, der euch im schlimmsten Fall eure SSD killt. Der Grund hierfür ist, dass die App wohl massenhaft Daten schreibt, was nicht nötig wäre (für einige Stunden Musikgenuss können hier wohl gut und gerne mehrere GB geschrieben werden…). Wirklich “schlimm” ist dies aber, wenn man nur eine SSD in seinem PC oder Notebook nutzt, da diese dann im schlimmsten Fall relativ flott abraucht – vor allem ältere Modelle.

Seit heute sollte hierfür wohl ein Update verfügbar sein, welches aber – anscheinend – nicht wirklich Abhilfe schafft. Glücklicherweise gibt es aber, solltet ihr auf die Spotify-App auf eurem PC nicht verzichten können oder wollen, einen Workaround (für ).

Artikel lesen

“Bulk-SCP” an mehrere Server

Kurzer Beitrag für Linux-Neulinge, die – warum auch immer – eine Datei via SCP auf mehrere Server übertragen möchten.

Lässt sich recht easy mit einer Schleife realisieren:

for node in $(<hostlist.txt); do
  scp meineDatei.tgz ${node}:~/
done

In die hostlist.txt kommt dann eine Auflistung der Rechner, ggf. mit vorangestelltem User, also [email protected].

Over and out! 🙂 

Snapchat-Klon: Instagram Stories vorgestellt!

Ich weiß nicht, wie’s euch geht, aber auf Instagram lade ich – leider – nur noch ziemlich selten Bilder hoch. Grund? Snapchat.

Wahrscheinlich bei vielen so, wie auch Statistiken zeigen… 😏 Kann Facebook bzw. Instagram sich ja nicht gefallen lassen, also hat man Snapchat kurzerhand nachgebaut – nennt sich dann “Instagram Stories”. Instagram selbst beschreibt die neue Funktion folgendermaßen:

Einführung von Instagram Stories, eine neue Funktion, mit der du alle Momente deines Tages teilen kannst und nicht nur jene, die du in deinem Profil behalten möchtest. Wenn du mehrere Fotos und Videos teilst, werden sie zusammen als Slideshow dargestellt – deine Story.
Du kannst mehrere Fotos und Videos in deiner Story teilen. Erwecke sie mit Text und Zeichentools zum Leben. Nach 24 Stunden werden sie ausgeblendet und nicht mehr in deinem Profil oder deinem Feed angezeigt.

Artikel lesen

ZTE Axon 7: Ab sofort in Deutschland vorbestellbar

Vor kurzem schrieb ich noch, dass es das ZTE Axon 7 in Deutschland nur in gold gäbe – Quelle hierfür war der ZTE-Support, welchen ich sowohl per Mail als auch Facebook-Nachricht gefragt habe. Tja. Dem ist nun wohl doch nicht so…

Glücklicherweise. Ab sofort ist das Gerät nämlich in Deutschland vorbestellbar – in Gold und Grau. Preis? War bereits vorher bekannt: rund 450 Euro.

Artikel lesen

Update: Prisma AI-App auch für Android zu haben

Nach Pokémon Go folgt nun die nächste “Hype-App”, auch wenn der Hype hier nicht ganz so groß wie bei Pokémon Go ist. Die App “Prisma” kennen aber sicher einige schon, war bis dato aber nur für’s iPhone verfügbar. Die App ist eigentlich recht flott erklärt: Man hat die Möglichkeit, ein Bild mit diversen Filtern zu versehen. Hier sind es aber keine “Instagram-Filter” sondern mehr künstlerische – ich denke am Beitragsbild gut zu erkennen.

Kann man sich mal anschauen… 😉

Artikel lesen

Pokémon Go: Internationaler Start & spielen in Deutschland (APK download) (Update)

Update 13. Juli:
Heute wurde das Spiel offiziell auch bei uns released und ist ab sofort im App- bzw. PlayStore zu haben! Download: Android / Apple iOS

Original vom 09. Juli:
Viele haben inzwischen von Pokémon GO gelesen oder wenigsten gehört, denke ich. Ein kürzlich erschienenes Spiel für iOS und Android, welches uns die Pokémon in die echte Welt bringt. Per GPS wird der Standort des Spielers erfasst, wodurch man sich dann auf einer virtuellen Karte fortbewegen und beispielsweise im eigenem Garten oder in der Stadt Pokémon fangen, sammeln und tauschen kann.

Ziemlich coole Sache, wie ich finde. Erinnert mich irgendwie an damals, als man noch am Gameboy die verschiedensten Editionen durchspielte und dann per Linkkabel mit Kumpels tauschen konnte… Oder ganz old-school Karten tauschen… 😀

Artikel lesen