Überspringen und zum Inhalt gehen →

Mein eigener Snapchat-Geofilter!

Hello again! Ich habe eben eine Mail von Snapchat bekommen, mit der Nachricht, dass ich nun meinen eigenen Geofilter hätte, yay! Verrückt, freut mich, irgendwie. Obwohl das ganze eigentlich ziemlich spontan kam.

Beim abendlichem surfen, während nebenbei mein Fernseher ein wenig lief, habe ich irgendwo von einer Bewerbung bei einer Marketing-Agentur(?) gelesen – per Snapchat-Geofilter! Die Idee finde ich irgendwie verdammt gut und wer meine Snaps verfolgt, weiß, dass ich die Geofilter für München und Augsburg wirklich gerne nutze – neben dem Hundefilter. 🐶

Also ein bisschen auf der Snapchat-Webseite informiert und herausgefunden, dass es neben den kostenpflichtigen “On-Demand”-Geofiltern für Firmen usw. auch die Community-Filter gibt, die jeder, der Lust und Skills hat, einreichen kann.

Praktischerweise gibt’s auf der Webseite auch gleich eine PSD-File, die man sich herunterladen kann, damit man seinen Filter auch in die richtigen Maße bastelt. Super Sache eigentlich, dachte ich. Ein paar Photoshop-Spielereien und rund 15 Minuten später war mein Filter dann eingereicht und ich habe nichts weiter von Snapchat gehört, bis auf eine kurze Bestätigungsmail.

Das müsste in etwa vor zwei, drei Wochen gewesen sein. Heute flatterte dann eine Bestätigungsmail in mein Postfach, dass der Geofilter die nächsten Stunden aktiviert werden würde:

Congratulations! We are writing to inform you that the Geofilter shown below has been selected to go live! Your Geofilter might not appear in Snapchat for several hours, so sit tight! If you submitted a Geofilter for an event, it will go live on your requested dates.

Sehr, sehr geil. Da es der erste Geofilter für Mering (da wohne ich 😅) ist, bin ich gespannt, wie er ankommt und ob er genutzt wird. Beim nächsten nehme ich mir dann vielleicht auch etwas mehr Zeit – trotzdem sei angemerkt, dass ich nicht wirklich der große Designer bin. Aber hier ist das Ding:

Andere hübsche Geofilter könnt ihr euch übrigens mal bei Reddit reinziehen. Ihr könnt euch ja, wenn ihr wollt, auch mal dran versuchen und euer “Kunstwerk” eurer Stadt zur Verfügung stellen… 🙂

PS.: Gerne könnt ihr mich übrigens auch bei Snapchat adden – das Titelbild dürfte ja unübersehbar sein 😜

Published in Internet Verschiedenes

Comments

    Möchtest Du dazu etwas sagen?