Monthly Archives: Juni 2016

Fortbewegung 2.0: Ich habe mir ein “Hoverboard” gegönnt

Eigentlich wollte ich diesen Artikel schon längst schreiben, kam aber leider nicht dazu… Im März habe ich mir nämlich auf eBay ein “Hoverboard” zugelegt, für rund 400 EUR. Wobei “Hoverboard” hier eigentlich der falsche Begriff ist, weil es mit Marty McFly’s Hoverboard relativ wenig zu tun hat. Aber das Ding ist eh sowas von 2015… 😅

Jedenfalls handelt es sich um diese “Self Balance-Boards”, die ihr bestimmt kennt. Quasi ein Skateboard um 90° gedreht, rechts und links je einen Vollgummi-Reifen und dazwischen 2 kleine Elektromotoren für den Antrieb sowie ein paar Sensoren und Technik, die den Rest erledigt. In der Mitte natürlich ein “Gelenk”, damit das Teil nicht nur gerade aus fahren kann. Ein Segway ohne Griff, trifft es eigentlich ganz gut.

Artikel lesen

Alle Tweets gelöscht – warum und wie?

Meinen Twitter-Account habe ich seit 2009, man kann sich vorstellen, dass sich in diesen 7 Jahren einige Tweets angesammelt haben. Auch, wenn ich die letzte Zeit nicht mehr wirklich aktiv auf Twitter war.

Nun, bei der Menge an Tweets ist natürlich auch viel Müll dabei – kann man sich vorstellen. Vor allem wenn die ersten Tweets eben 7 Jahre zurückliegen… 😁 Darum dachte ich mir, lösche ich diese eben mal und fange wieder bei Null an, wieso nicht. So ein Neuanfang schadet sicher nicht – nur ist es leider garnicht so einfach, alle seine Tweets zu löschen. Ich habe es aber geschafft und während dieser Beitrag entsteht werden meine Tweets immer weniger. 😄

Artikel lesen

Mein eigener Snapchat-Geofilter!

Hello again! Ich habe eben eine Mail von Snapchat bekommen, mit der Nachricht, dass ich nun meinen eigenen Geofilter hätte, yay! Verrückt, freut mich, irgendwie. Obwohl das ganze eigentlich ziemlich spontan kam.

Beim abendlichem surfen, während nebenbei mein Fernseher ein wenig lief, habe ich irgendwo von einer Bewerbung bei einer Marketing-Agentur(?) gelesen – per Snapchat-Geofilter! Die Idee finde ich irgendwie verdammt gut und wer meine Snaps verfolgt, weiß, dass ich die Geofilter für München und Augsburg wirklich gerne nutze – neben dem Hundefilter. 🐶

Artikel lesen